Grüß Gott bei der Kolpingsfamilie Dunningen e.V.

Soziales und christliches Engagement

Mit diesem Internetauftritt möchten wir uns und unsere Vereinsaktivitäten vorstellen. In Erinnerung an das soziale und christliche Engagement von Adolph Kolping, der von 1813 bis 1865 lebte und das Kolpingwerk begründete, versuchen wir, uns in Dunningen ebenso einzusetzen und gemeinsam mit unseren etwa 120 Mitgliedern zu einem lebendigen und gemeinschaftliches Gemeindeleben beizutragen.

Unser Kolpingkreuz 

Kommunalpolitischer Abend mit Bürgermeister und Kolpingmitglied Peter Schumacher



Aktuelles


Friedensgebet für die Ukraine

 

Wir alle sind schockiert über den ausgebrochenen Krieg in der Ukraine und sehen tagtäglich, welches Leid, welche Zerstörung und welche Opfer ein solcher Krieg anrichtet. Viele von uns haben Angst, dass dieser Krieg auch zu uns kommt. Wir fühlen in unseren christlichen Werten und unserer Empathie verbunden mit den Menschen und Familien, die im Kriegsgebiet um ihr Überleben kämpfen oder von dort geflohen sind.

 

Mit dem Beten für einen baldigen Frieden in der Ukraine und um Einsicht, Menschlichkeit und Verantwortung der führenden Personen können wir ein Zeichen der Verbundenheit und des Mitfühlens setzen:

 

Gütiger und barmherziger Gott:

Wir klagen Dir unseren Schmerz über jede Form kriegerischer Gewalt, Menschen-verachtung, Diktatur und Benachteiligung von Schwachen, in diesen Zeiten im Besonderen im Krieg in der Ukraine. Wir haben Angst, dass dieser Krieg eskaliert und wissen nicht, wie Europa und die Welt danach aussehen wird. Wir denken an die Menschen und Familien, die Angehörige verlieren, auseinander gerissen werden, ihre Heimat und ihr Eigentum verlassen müssen, die körperlich und seelisch verletzt werden und in eine Spirale der Gewalt geraten.

Erbarme Dich ! Gib, dass wenigstens Leben geschützt wird und Menschen nicht sterben müssen. Schicke Schutz und Einlenken, Verhandlungsgeschick und Einsicht. Lass in den Menschen die Sehnsucht nach Frieden und Harmonie so stark werden, dass sie Gräben überwinden und Versöhnung leben können. Helfe uns, damit wir den Betroffenen helfen können und eigene Vorbehalte und Ausreden überwinden und unseren Teil dazu beitragen, dass dieses Leid gelindert und der Frieden in Europa gefördert wird. Schenke allen die Kraft und den Mut, diese schweren Zeiten zu bewältigen und die Hoffnung zu bewahren, dass alles wieder gut wird.

Durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 


Unsere Wandergruppe ...

Fast jeden Sonntag erwandert unsere Wandergruppe die schönsten Flecken zwischen Schwarzwald, Hegau und Schwäbischer Alb. Gäste sind herzlich willkommen, können sich in die Whatsapp-Gruppe setzen lassen und erhalten dann meist einen Tag vorher eine Info über die Wanderroute und Abfahrtszeit. Nähere Infos bei Wanderführer Stefan oder beim HG.

Termine


 

30.09.-03.10.      Ibichhof-Wochenende              18.00 Uhr        Ibichhof

08.10.2022          Country-Abend mit der            16.30 Uhr       Kolpingheim

                              Dan Man Country Band 

14.10.2022           Kegelabend                                    18.00 Uhr      Kegelstüble Winzeln

21.10.2022           Culinarium "Pasta"                      19.00 Uhr       Kolpingheim

22.10.2022          Dart-Vereinsmeisterschaft       14.00 Uhr      Lackendorf

27.10.2022          Weltgebetstag Nahverband      19.00 Uhr      Lauterbach

30.10.2022          Weltgebetstag Bezirk                  11.30 Uhr      Spaichingen

04.11.2022           Bezirksversammlung                 19:30 Uhr     Spaichingen

17.11.2022            Kommunalpolitischer Abend  19.00 Uhr     Kolpingheim

                              mit Bürgermeister Peter Schumacher

20.11.2022           Adventsdekoration basteln     14.00 Uhr       Kolpingheim

11.12.2022           Kolpinggedenktag                        10.15 Uhr        Kirche /

                             mit Gottesdienst, Gräberbesuch, Ehrungen  Kolpingheim

                             und Vortrag

   


Kommunalpolitischer Abend mit Bürgermeister pETER sCHUMACHER


Viele neue Informationen aus erster Hand und einen umfassenden Überblick über derzeitige Projekte, Finanzen und Aufgaben der Gemeinde erhielten wir am diesem Abend von Bürgermeister Schumacher. Anhand von mitgebrach-ten Plänen erklärte er die Bauvorhaben "Neubau des Gemeindebauhofs", "Um-bau des Farrenstalls", "Bau eines Waldkindergartens"  und diverse Tiefbau-maßnahmen und informierte uns über die derzeitige Finanzlage der Gemein-de, Herausforderungen bei der Flüchtlingsunterbringung, im Kindergarten-wesen und bei der Energieversorgung in Seedorf. Weil uns Bürgermeister Schumacher auch brandaktuelle Informationen zukommen ließ und er sich anschließend mit uns unterhielt, war dieser kommunalpolitische Abend wieder ein voller Erfolg, der allerdings einen zahlreicheren Besuch der Dunninger Bevölkerung verdient gehabt hätte.  


Newsletter

Im Newsletter von Andreas könnt Ihr immer das Neueste nachlesen: Aktuelle Termine mit Uhrzeiten und Treffs, aber auch Rückblicke mit Bildern auf vergangene Aktionen und Veranstaltungen. 

Download
2022-05-03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 849.4 KB


BILD DES MONATS


Fotograf: Andreas Rudolf